Tiefgrün

Das hier ist ein simpler Blog über ein Leben mit Einflüssen von Rock, Post-Hardcore, Aquascaping, Kite Buggy und einem verrückten Chemie Studentenleben! Have fun and Rock'n'Roll

Photos

Seven nights to rock
Nach dem ich den halben Mai nicht mehr hier geschrieben hab ist es jetzt mal wieder so weit. ;) Hab in der Zeit versucht die Wordpress Seite fertig zu bekommen, was jedoch nicht so wirklich geklappt hat… Werde mich die Tage, wenn ich mal wieder Lust und Zeit hab dran setzen. 
Jetzt aber erst mal zum Sonntag. Gestern Nachmittag war Bruce Springsteen im schönsten zweit Liga Stadion, neben vielleicht dem Millerntor und dem Betzenberg, im schönen RheinEnergie Stadion in Köln zu besuch. Das Wetter war genau richtig für ein open air Konzert, nicht zu warm und nicht zu kalt, um die  24°C   und Sonne satt :) 
Ich war noch nie auf einem Bruce Springsteen Konzert, das letzte mal hätte die Möglichkeit bestanden im Sommer 2009 in Frankfurt, aber da habe ich ja bekanntlich mit Fabian und einem bzw. nacher mit zwei kaputten Autos in der Schweiz gehangen. :D
Den Altersdurchschnitt habe ich bestimmt mit knappen 25 Jahren unterboten bzw. gesprengt :D aber das ist mir so was von egal. Es kommt auf die Musik an, früher so wie heute sind die Lieder einfach spitze und er hat es echt verdient einfach nur “The Boss” genannt zu werden. Die Stimmung war unglaublich, und das auch schon vor Beginn um kurz vor 8. Es gab keine Vorband, es kam direkt Bruce auf die Bühne und hat mit  ”We Take Care Of Our Own" vom aktuellen Album "Wrecking Ball" was gleichzeitig so eine Art inoffizielle Hymne zur "Occupy Wall Street"-Bewegung geworden ist, die Menge eingeheizt.
Besonders im ersten 1/3 des Konzertes als noch angenehm die Sonne ins Stadion geschienen hat, gab es keine große aufwendige light show. Es zählte nur die Musik und die Inszenierung durch Bruce selber. Und ganz ehrlich es war wirklich nicht nötig. Alles andere hätte nur vom wichtigsten, der Musik, abgelenkt. Nach etwas über 3 Stunden war der Spaß dann vorbei und ich bin mir ganz sicher, es wird nicht mein letztes Bruce Springsteen Konzert gewesen sein. Auch wenn es dafür mich in die USA zieht. Eigentlich wollte ich ja schon immer dort hin und jetzt hab ich noch einen Grund mehr. :D
Jetzt geht es noch raus die letzten Sonnenstrahlen des Tages einfangen. In diesem Sinne Tschööööö    Seven nights to rock
Nach dem ich den halben Mai nicht mehr hier geschrieben hab ist es jetzt mal wieder so weit. ;) Hab in der Zeit versucht die Wordpress Seite fertig zu bekommen, was jedoch nicht so wirklich geklappt hat… Werde mich die Tage, wenn ich mal wieder Lust und Zeit hab dran setzen. 
Jetzt aber erst mal zum Sonntag. Gestern Nachmittag war Bruce Springsteen im schönsten zweit Liga Stadion, neben vielleicht dem Millerntor und dem Betzenberg, im schönen RheinEnergie Stadion in Köln zu besuch. Das Wetter war genau richtig für ein open air Konzert, nicht zu warm und nicht zu kalt, um die  24°C   und Sonne satt :) 
Ich war noch nie auf einem Bruce Springsteen Konzert, das letzte mal hätte die Möglichkeit bestanden im Sommer 2009 in Frankfurt, aber da habe ich ja bekanntlich mit Fabian und einem bzw. nacher mit zwei kaputten Autos in der Schweiz gehangen. :D
Den Altersdurchschnitt habe ich bestimmt mit knappen 25 Jahren unterboten bzw. gesprengt :D aber das ist mir so was von egal. Es kommt auf die Musik an, früher so wie heute sind die Lieder einfach spitze und er hat es echt verdient einfach nur “The Boss” genannt zu werden. Die Stimmung war unglaublich, und das auch schon vor Beginn um kurz vor 8. Es gab keine Vorband, es kam direkt Bruce auf die Bühne und hat mit  ”We Take Care Of Our Own" vom aktuellen Album "Wrecking Ball" was gleichzeitig so eine Art inoffizielle Hymne zur "Occupy Wall Street"-Bewegung geworden ist, die Menge eingeheizt.
Besonders im ersten 1/3 des Konzertes als noch angenehm die Sonne ins Stadion geschienen hat, gab es keine große aufwendige light show. Es zählte nur die Musik und die Inszenierung durch Bruce selber. Und ganz ehrlich es war wirklich nicht nötig. Alles andere hätte nur vom wichtigsten, der Musik, abgelenkt. Nach etwas über 3 Stunden war der Spaß dann vorbei und ich bin mir ganz sicher, es wird nicht mein letztes Bruce Springsteen Konzert gewesen sein. Auch wenn es dafür mich in die USA zieht. Eigentlich wollte ich ja schon immer dort hin und jetzt hab ich noch einen Grund mehr. :D
Jetzt geht es noch raus die letzten Sonnenstrahlen des Tages einfangen. In diesem Sinne Tschööööö   

Seven nights to rock


Nach dem ich den halben Mai nicht mehr hier geschrieben hab ist es jetzt mal wieder so weit. ;) Hab in der Zeit versucht die Wordpress Seite fertig zu bekommen, was jedoch nicht so wirklich geklappt hat… Werde mich die Tage, wenn ich mal wieder Lust und Zeit hab dran setzen. 

Jetzt aber erst mal zum Sonntag. Gestern Nachmittag war Bruce Springsteen im schönsten zweit Liga Stadion, neben vielleicht dem Millerntor und dem Betzenberg, im schönen RheinEnergie Stadion in Köln zu besuch. Das Wetter war genau richtig für ein open air Konzert, nicht zu warm und nicht zu kalt, um die  24°C   und Sonne satt :) 

Ich war noch nie auf einem Bruce Springsteen Konzert, das letzte mal hätte die Möglichkeit bestanden im Sommer 2009 in Frankfurt, aber da habe ich ja bekanntlich mit Fabian und einem bzw. nacher mit zwei kaputten Autos in der Schweiz gehangen. :D

Den Altersdurchschnitt habe ich bestimmt mit knappen 25 Jahren unterboten bzw. gesprengt :D aber das ist mir so was von egal. Es kommt auf die Musik an, früher so wie heute sind die Lieder einfach spitze und er hat es echt verdient einfach nur “The Boss” genannt zu werden. Die Stimmung war unglaublich, und das auch schon vor Beginn um kurz vor 8. Es gab keine Vorband, es kam direkt Bruce auf die Bühne und hat mit  ”We Take Care Of Our Own" vom aktuellen Album "Wrecking Ball" was gleichzeitig so eine Art inoffizielle Hymne zur "Occupy Wall Street"-Bewegung geworden ist, die Menge eingeheizt.

Besonders im ersten 1/3 des Konzertes als noch angenehm die Sonne ins Stadion geschienen hat, gab es keine große aufwendige light show. Es zählte nur die Musik und die Inszenierung durch Bruce selber. Und ganz ehrlich es war wirklich nicht nötig. Alles andere hätte nur vom wichtigsten, der Musik, abgelenkt. Nach etwas über 3 Stunden war der Spaß dann vorbei und ich bin mir ganz sicher, es wird nicht mein letztes Bruce Springsteen Konzert gewesen sein. Auch wenn es dafür mich in die USA zieht. Eigentlich wollte ich ja schon immer dort hin und jetzt hab ich noch einen Grund mehr. :D

Jetzt geht es noch raus die letzten Sonnenstrahlen des Tages einfangen. In diesem Sinne Tschööööö   

Photo

Rhabarber Erdbeer Joghurt gegen Müdigkeit und schlechte Laune an einem Sonntag.
stay tuned (: 
Phil

Rhabarber Erdbeer Joghurt gegen Müdigkeit und schlechte Laune an einem Sonntag.

stay tuned (: 

Phil

Video

Ach ja, was ich euch noch hinterher schmeißen wollte… Hab heute die Briefwahl fertig gemacht, wenn ihr aus NRW seit, wählt per Briefwahl oder geht am 13.05 wählen!! Nicht wählen heißt NPD bzw. Pro NRW wählen. 

Und noch oben zu dem Video, Thalamus aus Duisburg. Die Jungs haben echt was drauf. Samstag 5.5 ist Konzert in Krefeld angesagt. Hab sie noch nie live gesehen und bin echt gespannt.

Bis die Tage tschöööööö :P 

Photo

Die erste Folge: Wat gibbet heute bei Phil auf den Tisch
Heute gab es Pasta mit “sugo pomodori olive e capperi” :D also wer lust hat kann ja mal den Google-übersetzer anschmeißen… Die Soße ist von einer italienischen “Farm” mit dem Namen La Vialla in der Toscana. Dort wird alles selbst hergestellt und es wird besonders wert auf Naturschutz und eine ausgeglichene CO2 Bilanz gelegt. Auch wenn da duch die Produkte teuer werden,lohnt es sich und man schmeckt es.
So genug Werbung gemacht für gutes Italienisches Essen :D Was stand noch die letzten Tage so an? Viel würde ich mal so sagen … Freitag mit Katrin und Anatoli entspannt das Wochenende in meinem guten alten Faces eingeläutet. Samstagabend ging es dann nach Düsseldorf, mit Anna Pascal Tim und Christian zum Konzert von Maik seiner Band Lane . Die Jungs sind echt gut, auch wenn es eher ruhige Musik mit leichten hang zur depressiven Stimmung hat :D nächste mal wenn sie spielen werd ich auch mal ein paar Fotos machen. Und jetzt geht noch schnell rüber in den guten alten Bahnhof Süd mit Fabian seinen Geburtstag nachfeiern… tschöööö 

Die erste Folge: Wat gibbet heute bei Phil auf den Tisch


Heute gab es Pasta mit “sugo pomodori olive e capperi” :D also wer lust hat kann ja mal den Google-übersetzer anschmeißen… Die Soße ist von einer italienischen “Farm” mit dem Namen La Vialla in der Toscana. Dort wird alles selbst hergestellt und es wird besonders wert auf Naturschutz und eine ausgeglichene CO2 Bilanz gelegt. Auch wenn da duch die Produkte teuer werden,lohnt es sich und man schmeckt es.

So genug Werbung gemacht für gutes Italienisches Essen :D Was stand noch die letzten Tage so an? Viel würde ich mal so sagen … Freitag mit Katrin und Anatoli entspannt das Wochenende in meinem guten alten Faces eingeläutet. Samstagabend ging es dann nach Düsseldorf, mit Anna Pascal Tim und Christian zum Konzert von Maik seiner Band Lane . Die Jungs sind echt gut, auch wenn es eher ruhige Musik mit leichten hang zur depressiven Stimmung hat :D nächste mal wenn sie spielen werd ich auch mal ein paar Fotos machen. Und jetzt geht noch schnell rüber in den guten alten Bahnhof Süd mit Fabian seinen Geburtstag nachfeiern… tschöööö 

Photos

Welcome to the Monkey House

Hey hey  :) ich schaffe es auch endlich mal wieder mich hier zu melden. :) Ich sag euch, es ist in der letzte Woche viel passiert . Die ganze Woche Physikalische Chemie um die Ohren gehauen… Hab echt das Gefühl, dass man dabei echt von Anfang an am Ball bleiben muss, um nicht den Faden zu verlieren. Und ich muss es echt mal hier sagen, ich find den Prof Naderwitz und seine Methoden wie er die Vorlesung gestaltet nicht schlecht. Lustiger weise ob wohl fast alle über PC stöhnen, find ich es zur Zeit echt interessant. :) Mal nicht wieder aufgewärmtes Grundlagenwissen :D Krawatten träger, totalitär und streng… aber wenigstens lernt man was und hat erst garnicht die Möglichkeit ab zu schweifen oder ein zu schlafen :D  
Am Freitag wurde das Wochenende direkt schön mit Alex im Faces eingeläutet. Samstag ging es dann standesgemäß nach Dortmund. Meisterschaft gefeiert! Mit einem schönen 2:0 gegen die andere Borussia vom Niederrhein. Ich liebe einfach die Stimmung die unglaubliche Extase und einfach mein BvB :) 
Der Rest der Woche war halt ganz normaler Uni Alltag… Nix besonders außer das ich versucht hab hier am Blog ein wenig weiter zu basteln. Da ich mit Tumblr mittlerweile echt an meine Grenzen stoße, hab ich mich die letzten Tage mit Wordpress auseinander gesetzt :) Das wird noch mal einiges an Arbeit, den Blog noch mal neu auf zu bauen aber dann hat man einiges mehr an Möglichkeiten die Seite an sich an zu gestallten. Tumblr ist und bleibt eine Microblog Plattform :D Also seit gespannt was es in den nächsten Wochen so alles neues hier geben wird ;) Arbeite auch an einer G+ und einer Twitter Seite damit ihr mich auf jedem Sozialemnetzwerk “liken” “flogen” “+1 en ” könnt. 
So jetzt auch erst mal wieder gut für heute, Morgen noch mal früh raus PC Vorlesung und Labor. Dann aber ist langes Wochenende bis Mittwoch angesagt wuhuuuuuu :)
Noch kurz zu den Bildern oben… hab ein wenig mit Photoshop rum gespielt und hab die verschiedenste “action’s” für mich entdeckt :) unter andern retro Instagram look and feel ;)  
Ein mal “the bay of Calvi” :) und aus unserem schönen Denkmal geschützten Betonbunker ähnlichen Audimax. Apropo Calvi Sonne Strand und Meer… Ich brauch umbedingt Sonne und min. 20°C !! Das verdammt April Wetter hängt mir mittlerweile echt aus dem Hals herraus ;) Naja mal schauen… Samstag sollen es 25°C werden… :) 
Tschöööö bis die Tage 
Phil Welcome to the Monkey House

Hey hey  :) ich schaffe es auch endlich mal wieder mich hier zu melden. :) Ich sag euch, es ist in der letzte Woche viel passiert . Die ganze Woche Physikalische Chemie um die Ohren gehauen… Hab echt das Gefühl, dass man dabei echt von Anfang an am Ball bleiben muss, um nicht den Faden zu verlieren. Und ich muss es echt mal hier sagen, ich find den Prof Naderwitz und seine Methoden wie er die Vorlesung gestaltet nicht schlecht. Lustiger weise ob wohl fast alle über PC stöhnen, find ich es zur Zeit echt interessant. :) Mal nicht wieder aufgewärmtes Grundlagenwissen :D Krawatten träger, totalitär und streng… aber wenigstens lernt man was und hat erst garnicht die Möglichkeit ab zu schweifen oder ein zu schlafen :D  
Am Freitag wurde das Wochenende direkt schön mit Alex im Faces eingeläutet. Samstag ging es dann standesgemäß nach Dortmund. Meisterschaft gefeiert! Mit einem schönen 2:0 gegen die andere Borussia vom Niederrhein. Ich liebe einfach die Stimmung die unglaubliche Extase und einfach mein BvB :) 
Der Rest der Woche war halt ganz normaler Uni Alltag… Nix besonders außer das ich versucht hab hier am Blog ein wenig weiter zu basteln. Da ich mit Tumblr mittlerweile echt an meine Grenzen stoße, hab ich mich die letzten Tage mit Wordpress auseinander gesetzt :) Das wird noch mal einiges an Arbeit, den Blog noch mal neu auf zu bauen aber dann hat man einiges mehr an Möglichkeiten die Seite an sich an zu gestallten. Tumblr ist und bleibt eine Microblog Plattform :D Also seit gespannt was es in den nächsten Wochen so alles neues hier geben wird ;) Arbeite auch an einer G+ und einer Twitter Seite damit ihr mich auf jedem Sozialemnetzwerk “liken” “flogen” “+1 en ” könnt. 
So jetzt auch erst mal wieder gut für heute, Morgen noch mal früh raus PC Vorlesung und Labor. Dann aber ist langes Wochenende bis Mittwoch angesagt wuhuuuuuu :)
Noch kurz zu den Bildern oben… hab ein wenig mit Photoshop rum gespielt und hab die verschiedenste “action’s” für mich entdeckt :) unter andern retro Instagram look and feel ;)  
Ein mal “the bay of Calvi” :) und aus unserem schönen Denkmal geschützten Betonbunker ähnlichen Audimax. Apropo Calvi Sonne Strand und Meer… Ich brauch umbedingt Sonne und min. 20°C !! Das verdammt April Wetter hängt mir mittlerweile echt aus dem Hals herraus ;) Naja mal schauen… Samstag sollen es 25°C werden… :) 
Tschöööö bis die Tage 
Phil

Welcome to the Monkey House


Hey hey  :) ich schaffe es auch endlich mal wieder mich hier zu melden. :) Ich sag euch, es ist in der letzte Woche viel passiert . Die ganze Woche Physikalische Chemie um die Ohren gehauen… Hab echt das Gefühl, dass man dabei echt von Anfang an am Ball bleiben muss, um nicht den Faden zu verlieren. Und ich muss es echt mal hier sagen, ich find den Prof Naderwitz und seine Methoden wie er die Vorlesung gestaltet nicht schlecht. Lustiger weise ob wohl fast alle über PC stöhnen, find ich es zur Zeit echt interessant. :) Mal nicht wieder aufgewärmtes Grundlagenwissen :D Krawatten träger, totalitär und streng… aber wenigstens lernt man was und hat erst garnicht die Möglichkeit ab zu schweifen oder ein zu schlafen :D  

Am Freitag wurde das Wochenende direkt schön mit Alex im Faces eingeläutet. Samstag ging es dann standesgemäß nach Dortmund. Meisterschaft gefeiert! Mit einem schönen 2:0 gegen die andere Borussia vom Niederrhein. Ich liebe einfach die Stimmung die unglaubliche Extase und einfach mein BvB :) 

Der Rest der Woche war halt ganz normaler Uni Alltag… Nix besonders außer das ich versucht hab hier am Blog ein wenig weiter zu basteln. Da ich mit Tumblr mittlerweile echt an meine Grenzen stoße, hab ich mich die letzten Tage mit Wordpress auseinander gesetzt :) Das wird noch mal einiges an Arbeit, den Blog noch mal neu auf zu bauen aber dann hat man einiges mehr an Möglichkeiten die Seite an sich an zu gestallten. Tumblr ist und bleibt eine Microblog Plattform :D Also seit gespannt was es in den nächsten Wochen so alles neues hier geben wird ;) Arbeite auch an einer G+ und einer Twitter Seite damit ihr mich auf jedem Sozialemnetzwerk “liken” “flogen” “+1 en ” könnt. 

So jetzt auch erst mal wieder gut für heute, Morgen noch mal früh raus PC Vorlesung und Labor. Dann aber ist langes Wochenende bis Mittwoch angesagt wuhuuuuuu :)

Noch kurz zu den Bildern oben… hab ein wenig mit Photoshop rum gespielt und hab die verschiedenste “action’s” für mich entdeckt :) unter andern retro Instagram look and feel ;)  

Ein mal “the bay of Calvi” :) und aus unserem schönen Denkmal geschützten Betonbunker ähnlichen Audimax. Apropo Calvi Sonne Strand und Meer… Ich brauch umbedingt Sonne und min. 20°C !! Das verdammt April Wetter hängt mir mittlerweile echt aus dem Hals herraus ;) Naja mal schauen… Samstag sollen es 25°C werden… :) 

Tschöööö bis die Tage 

Phil

Video

Hey hey, 

es ist wieder Sonntagabend und ich weiß schon jetzt nicht wo ich anfangen… Erst mal vorweg, ich glaub der ganze Eintrag wird ziemlich verirrend und durcheinander. Das liegt einfach daran das morgen Physik Klausur “die zweite”  ansteht. Bin total hibbelig aufgeregt und partiell am abspacken :D 

Erst mal zu dem Video oben  … das ist der Soundtrack zu dem Film Drive welcher bei uns Anfang des Jahres in den Kinos lief. Hab ihn mir am Dienstag Abend angeschaut und war echt positiv überrascht. Hatte ein stupides Action Drama ala Hollywood mit viel krawumms erwartet. Bin aber eines besseren belehrt worden. Okay jaaaa ist jetzt schon ein stupider Actionfilm… :D aber halt irgendwie anders. Die Musik passt einfach, der gewisse retrolook  und vor allem die Atmosphäre die in dem Film erzeugt wird ist fantastisch und irgendwie eiskalt. Kurz gesagt ich mag den Film und den Soundtrack.

Der Soundtrack ist auch irgendwie zum dem Soundtrack meiner letzten Woche geworden :D Viel viel besser hätte sie garnicht laufen können. Dienstag noch schön Uni frei, Mittwochmorgen das erste Kolloquium bestanden, nach dem Qualli Labor direkt nach Dortmund ins Westfalenstadion. BvB vs Bayern München das Spiel aller Spiele. Es war so unglaublich spannend und die Stimmung und Atmosphäre einzigartig. So sieht es aus wenn das 1:0 gegen die Bayern fällt (Youtube

Wer ist Deutscher Meister? BvB, Borussia.

Zuhause wieder angekommen schwirrte dann das Gerücht durch Facebook das die Mathe Klausurergebnisse online stehen sollten. So nervös und noch voller Siegestaumel wie ich war wollte ich die Ergebnisse eigentlich garnicht wissen. Hab’s dann doch probiert…. Hochschuleseite down …. na toll :D Hab dann den ganzen Donnerstag nicht reingeschaut und erst Nachmittags am Krefelder Hbf mit dem Handy nachgeschaut. Und ich hab bestanden!!! Unglaublich ich hab mich sooooooooooo sehr gefreut. Das eigentlich Ergebnis war mir reichlich egal, ich wusste selber das ich nicht gut bestehen werde :D Bestanden ist bestanden :) So war es schon einfach eine perfekte Woche, aber das dann meine Borussia am Samstag noch gegen die blauen gewonnen hat, hat einfach noch mal alles getoppt. Samstagabend noch bei Alex gewesen und chillig seinen Geburtstag gefeiert.

Man merkt garnicht das ich so ein klein wenig Fußball verrückt bin haha :D Jetzt noch zum Abschluss ZwbWdF schauen, dann schlafen. :) Gute Nacht 

Video

Hellas,

hab heute mal wieder in der Vimeo-Wühlkiste gekramt und dabei ist, das hier bei rum gekommen. 

Die fünf Episoden sind quasi sowas wie ein Reisetagebuch und zeigen den Trip von 3 drei Jungs quer durch Südost Asien. Allein mit einem Landrover Defender haben sie 2010 innerhalb von 2 Monaten Malaysia, Thailand, Laos und Kambodscha bereist. Allein der Trip an sich ist schon wahnsinnig genial aber das ganze wurde auch noch sooooo schön bildlich festgehalten. Meinen ganzen Respekt für das ganze Projekt. Genießt es, frohe Ostern und eine gute Nacht 

Text

Ostern Ostern?

Ostern Ostern Ostern? Wo bleibt der Hase?

Na ja noch nicht ganz, aber Vorlesungsfrei :) Heute ist wie man so schön sagt, „Abreisetag”. Und der Dienstag ist auch erst mal wieder „Anreisetag”. Kurz gesagt erst ab Mittwoch wieder Uni wuhhaayy :-D Eins was mir letzte Tage mal aufgefallen ist, ist das ich immer häufiger aus dem Zug blogge. Heute aus dem RE6 nach Düsseldorf. Treffe mich da mit Tim um in der Bibliothek zu verschwinden und Physik zu lernen… Muss sein, aber viel viel besser zu zweit als alleine zu Hause, weil ich kenne mich dann bekomme ich alles andere außer Physik gebacken :-D Heute Nachmittag wird dann aber Alex von seiner Grundschule abgeholt und wir gehen ein schönes Alt trinken. :) Bin richtig neidisch, heute kocht Alex mit seinen Kindern Currywurst Berlinerart. :D ;) Finde es immer lustig süß wenn ich mir Alex mit den ganzen vielen Kindern um ihn herum vorstelle ;) :) Das war es auch schon für Heute, die Tage kommen auch mal wieder ein paar Fotos :) Tschööö habt frohe Ostern egal wo ihr euch auf der Welt rum treibt.

„Because we own the sky”

Photo

Moin moin April April
Das hier ist kein April Scherz…. Denn kann es was besseres geben, an einem Sonntag von so viel Sonne geweckt zu werden? Eine Runde joggen, Frühstück auf dem Balkon… und das alles nennt sich April :D Klimaerwärmung ich liebe dich!

Moin moin April April

Das hier ist kein April Scherz…. Denn kann es was besseres geben, an einem Sonntag von so viel Sonne geweckt zu werden? Eine Runde joggen, Frühstück auf dem Balkon… und das alles nennt sich April :D Klimaerwärmung ich liebe dich!

Photo

Ein kurzes moin moin aus dem ICE nach München… :) Es ist Freitag Sonne, heute Mittag um die 20°C. So kann es von mir aus gern weiter gehen,leider aber schon Endstation in Duisburg :D auf auf weiter nach Krefeld bye

Ein kurzes moin moin aus dem ICE nach München… :) Es ist Freitag Sonne, heute Mittag um die 20°C. So kann es von mir aus gern weiter gehen,leider aber schon Endstation in Duisburg :D auf auf weiter nach Krefeld bye

Palladium